Wir wollen Lust machen auf Veränderung – in der Gesellschaft und bei uns selber. Wir wollen anstossen, und wir wollen ein bisschen am Rockzipfel der Geschichte zerren. Darum fragen wir bei schlauen Menschen nach, wie ein Leben von Mann und Frau auf Augenhöhe klappen könnte. In unserem Podcast geht es um Stimmen und Stimmungen, um Religion, Farben, Pornos und Geschichtsbücher. Um Mathe, Macht und Management. Um alles eben, was unser Leben ausmacht. Dabei behalten wir die Schlagzeilen im Blick und den Alltag im Hinterkopf. Am Ende geht es uns darum, frische Lösungen für unser persönliches Leben, aber auch für Politik und Wirtschaft zu finden. All diese Gespräche mit Expertinnen und Experten nehmen wir auf. Das Ergebnis hören Sie hier.

Trailer

Rock & Randale

Der Podcast der taskforce4women mit Nicoletta Cimmino. Vorerst jeden Monat neu. Jetzt reinhören und inspirieren lassen! Fragen, Themenvorschläge oder Feedback zum Podcast gerne an: info@taskforce4women.ch.

Podcast abonnieren:

Episode 7

Boothbabes & Gamesexism: Alles nur Spass?
(Mit Gaming-Tipps für Eltern)

Die Videospiel-Branche scheffelt Milliarden und ist grösser als die Film- und Musikbranche zusammen. Spassfaktor und Suchtpotenzial der Games: hoch! Auch für Frauen. Sie drücken die Konsole fast so häufig wie Männer. Kein Wunder: In der Fantasiewelt können wir alles sein: wild, frei, stark und klug. So die Theorie. Weibliche Spielfiguren sind aber immer noch eher: sexy. Frauen tarnen sich beim Gamen zudem als Männer, um fiesen Kommentaren zu entgehen – mit Hilfe von KI. Kurz: Die Videospielwelt hat mehr als nur ein Problem. Doch welche Spiele bieten ein richtig gutes Erlebnis?

Gutes Gamen
Videospiel-Enthusiastin Mareike Stürenburg vom Projekt “Good Gaming” setzt sich dafür ein, dass Frauen nicht mehr mitspielen müssen bei Belästigungen und Mobbing. Sie spricht auch über krasse Fälle aus der Troll-Community, was Betroffene tun können und nennt coole Videospiele zum Ausprobieren. (ab Min. 2:30)
Gute Spiele
Tabea Iseli, Founder und CEO bei Stardust, spricht über den ersten Schock, den sie als Spieleentwicklerin erlebte. Wie sie es in der männerdominierten Branche trotzdem geschafft hat, Fuss zu fassen. Warum sie auch Ballerspiele schätzt. Und welche Tipps sie mitgibt – Männern wie Frauen, die in Branche und Games eintauchen wollen. (ab Min. 23:26)

Podcast abonnieren:

Episode 6

Macht der Hormone: Die besten Hacks to go (für sie und ihn!)

Was, wenn sich Mitte dreissig plötzlich alles falsch anfühlt? Viele Frauen sind weit vor den Wechseljahren in wechselnden Jahren. Sie tingeln von Arzt zu Ärztin; nicht selten heisst die (falsche) Diagnose: Burnout! Warum ist das so? Weil das Thema noch nicht angekommen ist – weder in Praxen, noch im Schulsystem und auch nicht im Berufsleben. Berufsleben! Genau: Auch für Arbeitgebende lohnt sich der Blick in die Welt der Hormone. Denn ab 2030 ist ein Viertel der weiblichen Weltbevölkerung in den Wechseljahren. Und Fakt ist: Gerade ab Mitte vierzig kündigen viele Frauen ihren Job. Wir gehen der Sache auf den Grund. Aber nicht nur bei Frauen spielen Hormone eine Rolle: Was tun, wenn der Mann im Bett nicht mehr kann und auch bei ihm die Knochen brechen? Was müssen Pubertierende über die Hormone ihrer Eltern wissen? Und: Was steckt wirklich hinter den vielen Burnouts? Wer das weiss, kann – mit Muskelkraft und im Schlaf – Östrogen, Progesteron, Testosteron & Co. für sich nutzen, statt ihnen ausgeliefert zu sein. Die besten Hormon-Hacks für ein langes und gesundes Leben.

Mit Dr.med. Judith Bildau, Gynäkologin, Autorin und eine der gefragtesten Influencerinnen #Menoflecerinnen
zum Thema Frauengesundheit und Hormone. Zusammen mit Spiegel-Bestseller-Autorin Dr. Sheila de Liz hat sie
die erste europäischen Onlineklinik für Frauen in den Wechseljahren gegründet.

Podcast abonnieren:

Episode 5

Familie Z: Mit Baby zum Meeting? Aber klar doch!

Gleiche Firma, gleiche Kinder, gleiches Leben? Nicht ganz: Während Joe als Superdaddy gilt, erntet seine Frau Yael viel Kritik als Rabenmama. Woran liegt’s? Es gibt zumindest kein physikalisches Gesetz, das Rollenbilder vorgibt. Die beiden Unternehmer:innen nehmen ihr Baby auch mal mit ins CEO-Meeting und rechnen Care-Arbeit-Stunden nie gegeneinander auf. Im Podcast spricht das Paar zudem über seinen «aktionistischen Auftrag»: Junge Menschen an den Tisch der Wirtschaft zu holen – nicht zuletzt, um die Schweiz in Sachen Familienplanung endlich voranzubringen.

Yaël Meier (24) und Jo Dietrich (27): Ihre Posts erreichen Millionen, «Forbes» wählte sie zu den wichtigsten 30 Menschen unter 30. Sie haben mehrere Firmen zusammen gegründet, einen «Spiegel»-Bestseller mitgeschrieben und sie haben zwei kleine Jungs.

Podcast abonnieren:

Episode 4

Affige Alphatiere: Uns Menschen ganz nah?

Es ist männlich und es ist mächtig – zumindest in vielen Köpfen: das Alphatier. Doch die Natur zeigt: Im Tierreich sind das keine aggressiven Machos, sondern «Chief Happiness Officers». Denn nur wenn sie sich um andere kümmern und sozial gut vernetzt sind, können Männchen und Weibchen Machtpositionen halten. Wer aber war zuerst da: Adam oder Eva? Wie steht es mit Gleichberechtigung im Affentheater? Wie funktionieren animalische Matriarchate? Liegen unsere Rollen in der Natur oder in der Kultur begründet? Und: Können wir etwas von unseren nächsten Verwandten, den Bonobos, für unser Leben lernen?

Dr. Alex Rübel, der bekannte Alt-Direktor des Zoo Zürichs und der einzige Schweizer Preisträger der renommierten Zoo-Auszeichnung «WAZA-Award»

Podcast abonnieren:

Episode 3

Frauen an den Herd – Rezepte für die Spitzengastronomie

Kochen Frauen schlechter als Männer? Oder woran liegt es sonst, dass weltweit nur 6% der Top-Restaurants von Frauen geführt werden? Schade eigentlich, denn der Job in der Spitzengastronomie ist ein Traumberuf, der – theoretisch – viel Freiheit für die Familie zuliesse. Auf der Suche nach einem Rezept für die gemischte Sterneküche. Es besteht aus Zutaten wie Leidenschaft, Selbstständigkeit, Mut, Lust am Wettkampf – und einer ordentlichen Portion butterweicher Freundlichkeit.

Mit Léa Linster, der bisher einzigen Frau weltweit, die den “Oscar” der Spitzenköche, den Bocuse d’Or, gewonnen hat. Und mit Noah Bachofen, Spitzenkoch, Influencer und frischgebackener Papa.

Podcast abonnieren:

Episode 2

Mann, Migration! So klappt’s.

Ein schwieriges Thema und dennoch sollten wir uns damit beschäftigen: Migrant:innen aus patriarchalisch geprägten Ländern haben immer wieder Mühe mit der Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau. Oft sind sie nicht mit westlichen Werten aufgewachsen und bringen ihre traditionellen Familienbilder mit. Konflikte im Zusammenleben sind programmiert. Wie gehen wir diese Herausforderung in der Schweiz am besten an? Indem wir Probleme und Fakten klar benennen, statt hochemotionale Debatten zu führen. Eine moderne Lesart von Religion fördern. Auf kluge Stadtentwicklung setzen. Und: Indem wir klare Regeln ohne Ausnahmen festlegen, die schon in der Schule durchgesetzt werden. Denn: Bei Kindern und Jugendlichen aus zugewanderten Familien kann durch gut informierte Lehrer:innen am meisten bewirkt werden.

Mit Elham Manea, Politologin, Titularprofessorin an der Universität Zürich und Autorin vieler Bücher über Menschen- und Frauenrechte, den Islam und Kulturkonflikte

Podcast abonnieren:

Episode 1

Bock? Liebe 2024

Künstliche Intelligenz, offene Beziehungen, explizite Sprache und achtsames Flirten: Diese Liebes- und Sextrends erwarten uns im neuen Jahr. Wie es besser klappen kann zwischen Mann und Frau? Zum Beispiel, indem wir uns überraschen, weil wir Wünsche und Ansprüche im Bett auch mal hinterfragen. Aber: Was passiert eigentlich, wenn man heute als Frau öffentlich über Liebe, Lust und Sex schreibt wie unsere Gästin? Immer noch erschreckend viel. Hören Sie selbst.

Mit Spiegel-Bestseller-Autorin Katja Lewina und dem bekannten Paartherapeuten Eric Hegmann.

Podcast abonnieren:

Die Gastgeberin

Nicoletta Cimmino ist Journalistin und Audioreporterin. Nach ihrer Karriere beim Schweizer Radio SRF (u.a. “Echo der Zeit“) ist sie heute als freie Autorin und Podcasterin tätig. Im Frühling wird sie die publizistische Leitung über alle Medientitel in ihrer Heimatstadt Biel/Bienne übernehmen. Nicoletta Cimmino wurde 2019 zur Schweizer Journalistin des Jahres gewählt.
Rock & Randale - wie es mit Mann und Frau klappen kann

Redaktion: Daniel Ammann, Simon Brunner (ABK), Katharina Rilling (Studio Edit), Nicoletta Cimmino
Design: Peter Kruppa (Studio Edit)
Sounddesign: Simon Meyer
Musik: Mehdi El Morabit
Herausgeberin: taskforce4women (eine Initiative der Müller-Möhl Foundation)